Neonazipartei „DIE RECHTE“ mobilisiert offiziell nach Weil am Rhein

Mit dem offiziellen Internetauftritt des baden-württembergischen Landesverbandes der militanten Neonazipartei „DIE RECHTE“ werden braune Kameraden zum sogenannten „Tag der europäischen Völker“ nach Weil am Rhein mobilisiert.

Zwar war natürlich bekannt, dass die Anmelder des rechtsextremen Aufmarsches zum Teil Gründer und Mitglieder des neu gegründeten Weiler Ortsverbandes von „DIE RECHTE“ sind, allen voran der selbst für die szeneüblichen Inzestverhältnisse strunzdumme Steuerflüchtling und Faschist Andreas Weigand, jedoch wurde bisher eher verhaltener und möglicherweise auf weniger publiken Kanälen für die „Großdemonstration“, zu der laut Anmeldern immerhin 500-1000 Teilnehmer erscheinen sollen, geworben.

Nazis von die Rechte moblisieren für Aufmarsch in WaR/Friedlingen
Nazis von die Rechte moblisieren für Aufmarsch in WaR/Friedlingen

Das insbesondere in ihrer Hochburg Dortmund zunehmend militante Auftreten von „DIE RECHTE“ ist auch für uns sehr besorgniserregend. Erst vor wenigen Tagen wurde ein Dortmunder Antifaschist bei einem Mordversuch durch Messerstiche schwer verletzt. Die Crew der „DIE RECHTE“-Gebrüder Andreas, Sven und Christian Weigand bedroht seit Monaten eine Familie im Weiler Ortsteil Friedlingen, wo auch der Aufmarsch am 24. September stattfinden soll. Bevor wir auch hier weitere Opfer der rassistisch motivierten Anschläge von „DIE RECHTE“-Anhängern und anderem Nationalistenpack zu beklagen haben, sollten wir handeln. Am 24. September bietet sich dafür eine gute Gelegenheit.

Weil am Rhein zu Stalingrad!

Indymedia-Aufruf gegen den TdEV

„In einem Anflug von Größenwahn hat Andreas Weigand (bekannter Nazikader und Gründer von „Die Rechte“ in Weil am Rhein) einen „Tag der Europäischen Völker“ in Weil am Rhein ausgerufen. Angeblich wird dazu „europaweit“ in rechten Netzen mobilisiert. Aufgrund der Grenznähe ist davon auszugehen das Rechte aus Frankreich und der Schweiz vorbei schauen. In der Vorstellung der national verwirrten wollen sie sich für ein „Europa der Völker“ einsetzen, in dem jedes „Volk“ seinen Nationalstaat bekommt. Die logische Konsequenz: Wenn jedes „Volk“ sein Nationalstaat hat geht es darum „Lebensraum“ zu gewinnen. Auf Kosten der anderen. Diese Völkerschlacht wollen wir uns als Antifaschist*innen bestimmt nicht entgehen lassen und jubelnd den nationalstolzen Dachschaden anfeuern!

Also: Haltet euch den 24. September frei für einen schönen Chaostag in Weil am Rhein!

Überlegt euch auch gerne schonmal wie ihr den Tag begehen wollt, wir setzen auf vielfältige Aktionen in der ganzen Stadt. Achtet vor allem auf weitere Ankündigungen und Aufrufe auf: linksunten.indymedia.org“

Sowie natürlich auf diesem Blog.

Naziaufmarsch am 24. September in Weil am Rhein blockieren!

Naziaufmarsch am 24. September in Weil am Rhein blockieren!


 

Am 24. September 2016 haben lokale Mitglieder der Partei „Die RECHTE“ eine Großdemonstration, den sogenannten „Tag der Europäischen Völker“ angemeldet. Startpunkt der Route, zu der bislang keine genaueren Infos vorliegen, soll ein Platz im migrantisch geprägten Stadtteil Friedlingen sein. Sowohl Faschisten aus Süddeutschland, als auch aus Frankreich werden erwartet. Setzen wir alles daran ihnen den Tag so gut es geht zu vermiesen! No pasarán!

Weitere Infos folgen. Zu erreichen sind wir über die E-Mailadresse blocktdev[ät]riseup.net